Eine neue Leseecke

von Lars von Glasow

Dass die Schüler an der Grundschule Dachsenhausen viel Freude am Lesen haben, beweisen sie nicht nur im Unterricht, sondern auch in diesem Jahr speziell durch Aktionen wie der Lesenacht, dem Lesewettbewerb oder der Autorenlesung. Als es dann hieß, der Eingangsbereich der Schule soll erneuert werden, war schnell klar, wie die neue Gestaltung aussehen sollte: eine neue Leseecke für alle Schüler muss her.

In Absprache mit der Schülerschaft, dem Kollegium, der Verbandsgemeinde und dem Förderverein, wichen der alte Schulbrunnen und die Spielschränke im Flur dank der Hilfe des Bauhofs einer ansprechenden und gemütlichen Einrichtung, inklusive ausklappbarer Lesecouch, neuen Bücherregalen, Sitzkissen und einem Teppich.

Die Kinder waren begeistert und konnten es gar nicht erwarten, bis die Leseecke am Montag, dem 17.06.2019, von Herrn Klein als Schulleitung und Frau Christ als Repräsentantin für den Förderverein feierlich eingeweiht wurde.

Frau Christ (Vorstandsmitglied des Fördervereins), Herr Klein (Schulleitung) und einige Schulkinder der Klassenstufen 1-4 weiten die neue Leseecke ein.

Und bereits am nächsten Tag füllte sich der Flur mit fleißigen Bücherwürmern und Leseratten. Und alle waren sich einig: hier lässt es sich gemütlich lesen.

Immerhin hatten die Kinder mit ihren Einnahmen des Sponsorenlaufs und des Verkaufs ihrer gebastelten Waren während des Sommerfests selbst einen nicht unerheblichen Teil zur Finanzierung des Projekts beigetragen. Die Schule und die Schülerschaft bedankt sich im Besonderen bei dem Schulträger, der Verbandgemeinde Loreley, und dem Förderverein für ihre großzügige Unterstützung zur Umsetzung der neuen Leseecke.