Die GS Dachsenhausen auf der Didacta 2019

Die größte Fachmesse Deutschlands im Bereich Bildung, die Didacta, lud auch dieses Jahr wieder tausende Pädagogen, Erzieher, Lehrer und Interessierte in ihre Hallen ein. Dieses mal bot die Messe in Köln vielen Ausstellern und Verlägen die Möglichkeit, die Besucher über ihre Neuerscheinungen, die neuesten Entwicklungen und Methoden zu informieren.

Und so machte sich auch das Kollegium der GS Dachsenhausen am 23.02.2019 auf den Weg nach Köln, um das vielseitige Programm der Messe zu nutzen.

Nach einem langen Messetag trat das Kollegium mit vielen neuen Eindrücken, Ideen und Materialien den Rückweg an und freut sich darauf, einige Eindrücke bald in den Schulalltag einfließen lassen zu können.

Dachsenhausen sucht ein Schullogo

Im Zuge verschiedener Veränderungen zu Beginn des neuen Halbjahres fiel unserem Kollegium auf, dass die Grundschule Dachsenhausen im Vergleich zu anderen Schulen kein eigenes Schullogo besitzt. Dabei gibt der Ort als auch die Schule einige kreative Ideen für die Gestalung eines solchen Logos her.

Diese Entscheidung wollen wir jedoch nicht alleine treffen, sondern geben unseren Schülern die Möglichkeit, einen wichtigen Aspekt der Schulidentität zu gestalten.

So bekam jede Klasse den Auftrag, Ideen für ein Schullogo zu zeichnen und bis zum 15.02.2019 beim Klassenlehrer einzureichen. Die Klassen stimmen dann intern gemeinsam über die drei schönsten Ideen bzw. Entwürfe ab. Am Ende werden dann 12 Schülerentwürfe an eine Designerin weitergegeben. Auf Basis der Vorschläge der Schüler soll dann ein Schullogo entwickelt werden.

Wir sind jetzt schon gespannt und freuen uns über die vielen kreativen und einfallsreichen Ideen unserer Schüler.

Die GS Dachsenhausen ist wieder online!

Quelle: http://www.openclipart.org

Lange hat es gedauert, aber nun ist die GS Dachsenhausen endlich wieder online vertreten.

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche im Mai 2018 in Kraft trat, sahen wir uns mit einer Unmenge an Vorschriften und Checklisten bezüglich unserer Homepage konfrontiert, welche es umzusetzen galt. Aus Vorsicht wurde daher die Homepage im Sommer 2018 vorerst auf „privat“ umgestellt und war seitdem für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich.

Da die Umsetzung der Vorgaben und Richtlinien doch ausführlicher ausfiel und deutlich mehr Zeit in Anspruch nahm als erwartet, verschob sich die Wiederveröffentlichung der Seite.

Dank der freiwilligen Unterstützung von Herrn Martini wurden nun alle Richtlinien umgesetzt und die Schule freut sich, sich auch wieder online präsentieren zu dürfen und alle Eltern und Interessierte mit aktuellen Informationen und Artikeln auf dem Laufenden zu halten.

In diesem Sinne möchten wir Michelle Nacke unseren größten Dank aussprechen, die freiwillig die Erstellung der Homepage in die Hand nahm und diese bisher betreute und regelmäßig aktualisierte. Wir sind zudem sehr dankbar, dass sie weiterhin für Fragen und Tipps zur Verfügung steht. Vielen Dank für dein unglaubliches Engagement und deinen Einsatz!