Ein Spielgerätehaus für die Kinder der Grundschule Dachsenhausen

von Isabelle Igel

Nach der Erneuerung des Innenbereiches der Schule durch eine neue Leseecke, war nun der Außenbereich dran. Ein neues Spielgerätehaus ergänzt seit Kurzem den Schulhof der Grundschule in Dachsenhausen. Darin können Spiel- und Sportgeräte aufbewahrt werden, die in der Pausenzeit von den Kindern genutzt werden können. Nachdem der Bauhof das Fundament gegossen hatte, konnte der Aufbau beginnen. Engagierte Eltern bauten gemeinsam mit den Lehrern Marius Klein und Lars
von Glasow das 3×3 m große Holzgebäude kurz vor den Sommerferien auf.

Herzlichen Dank an alle Helfer. Ein weiterer Dank geht vor allem an den Förderverein der Grundschule Dachsenhausen, durch den die Idee eines Spielgeräthauses erst realisiert werden konnte. Das Gerätehaus wurde nach den Sommerferien gemeinsam von der ganzen Schulgemeinschaft eröffnet. Mit viel Begeisterung uns Freude leihen sich die Kinder die neuen Spielgeräte zur Pausenbeschäftigung aus.